Vom Lernfahrausweis bis zum Führerausweis

Damit Du ein Motorfahrzeug im Strassenverkehr lenken darfst, benötigst Du einen gültigen Führerausweis. Dieses Dokument bestätigt, dass Du alle nötigen Schritte der Fahrausbildung absolviert hast.

So erhälst Du Deinen Führerausweis

1.

Absolviere den Nothilfekurs, auch Nothelfer genannt. Der Nothelferausweis ist 6 Jahre gültig.

Zum Nothilfekurs

Falls Du die Kategorie F, G oder M erwerben möchtest oder bereits einen Führerausweis der Kategorien B, B1, A oder A1 ohne Beschränkung besitzt, kannst Du auf den Nothilfekurs verzichten.

2.

Fülle das Gesuchsformular aus, unterschreibe es und füge ein aktuelles, farbiges Passfoto hinzu.

Zum Online-Formular des Kanton Bern
Zum
Online-Formular des Kanton Solothurn

Zum Online-Formular des Kanton Jura

Zum Online-Formular des Kanton Freiburg
Zum
Online-Formular des Kanton Zürich

3.

Lassen von einem anerkannten Optiker oder einem Augenarzt Deine Sehfähigkeit prüfen. du brauchst dazu die ausgedruckte Seite 3 Deines Gesuchs und Deine Identitätskarte oder Deinen Pass im Original.

4.

Reiche Dein Gesuch mit Deinen Unterlagen im Original persönlich ein.

Beim erstmaligen Einreichen eines Gesuches, musst Du die Unterlagen persönlich vorbeibringen (Kinder in Begleitung der Eltern /gesetzliche Vertretung).

Sie haben dazu folgende Möglichkeiten:

- beim Strassenverkehrsamt

- bei der Einwohnerkontrolle Ihrer Gemeinde

- bei einer Polizeiwache des Kantons Bern

Bitte nimm mit:

- Nothelferausweis

- Identitätskarte oder Pass im Original

- Niederlassungsausweis (Schweizerinnen und Schweizer) oder Ausländerausweis (ausländische Staatsbürger)

5.

Absolviere die Theorieprüfung. Du kannst Dich online anmelden, sobald Du das Zulassungsschreiben mit der Referenznummer erhalten hast. Nach bestandener Prüfung erhälst Du Deinen Lernfahrausweis.
Zur Online-Anmeldung

6.

Besuche den Verkehrskundeunterricht (VKU) in unserer Fahrschule.

Bitte beachte: Wenn Du den Lernfahrausweis für die Kategorien A1, A35 oder A besitzt, musst Du innerhalb von 4 Monaten zusätzlich die praktische Grundschulung (PGS) besuchen.

7.

Sobald Du prüfungsbereit bist, kann Dich Dein Fahrlehrer zur praktischen Führerprüfung anmelden.

8.

Wenn Du die praktische Prüfung bestanden hast, erhälst Du Deinen Führerausweis innert wenigen Tagen per Post. Herzlichen Glückwunsch!
Führerausweis auf Probe

Member & Instructor of:
 

assr-logo.png

DRIVEMOTION

Hans-Hugi-Strasse 5

2502 Biel-Bienne

Tel: 079 8101159

Mail: drivemotion (at) outlook.com

© 2020 by DRIVEMOTION. Proudly created with Wix.com

vsr logo.jpg